Direkt zum Inhalt
Impressum Datenschutz AGB Widerruf
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 € | Hotline 02841 - 99 8 77 -10
Suchen
Warenkorb

Ammoniak ist für Koi-Fische giftig und kann schwerwiegende Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben. Es ist ein Abfallprodukt, das von den Fischen selbst produziert wird und normalerweise durch das biologische Filtersystem im Teich abgebaut wird. Wenn jedoch zu viele Fische in einem Teich gehalten werden oder das Filtersystem nicht ausreichend funktioniert, kann sich Ammoniak im Wasser aufbauen.

Wenn Koi-Fische Ammoniak ausgesetzt sind, kann es zu Schädigungen ihrer Kiemen kommen, was die Atmung beeinträchtigt. Es kann auch zu Hautirritationen und Infektionen führen. Langfristige Exposition gegenüber hohen Ammoniakwerten kann das Immunsystem des Koi schwächen und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verringern. In schweren Fällen kann Ammoniakvergiftung zum Tod der Fische führen.

Es ist wichtig, die Ammoniakkonzentration im Koi-Teich regelmäßig zu überwachen und sicherzustellen, dass das Filtersystem ausreichend funktioniert. Auch eine regelmäßige Teichreinigung und -wartung kann dazu beitragen, das Risiko von Ammoniakvergiftungen zu reduzieren.