Direkt zum Inhalt
Impressum Datenschutz AGB Widerruf
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 €
Suchen
Warenkorb

Sparsets Koifutter

Los geht´s zu den Sparset´s

High Quality Koifutter

​KENKOU® NR.1 unser bestes Koifutter für eine ganzheitliche Koi-Ernährung.

Hier geht es zur Auswahl

Premium Koifutter

Die Premium Koifutter Sorten der Marken KENKOU®, und sera sind immer eine gute Wahl.

Hier geht es zur Auswahl

Standard Koifutter

Eine günstige Alternative an Koifutter für die Grundversorgung deiner KOI.

Hier geht es zur Auswahl

Koifutter nach Jahreszeit

Für jede Jahreszeit & Wassertemperatur das richtige Koifutter

Snacks und Naturfutter

Um den Speiseplan für deine Koi vielfältiger zu gestalten und gleichzeitig das Füttern zu einem unterhaltsamen Erlebnis für dich zu machen!

Hier geht es zur Auswahl

Goldfische und Mischteiche

Goldfische, Orfe oder Rotfeder, hier findest Du das passende Fischfutter für Deinen Mischteich.

Hier geht es zur Auswahl

Gesunde Futterzusätze für Koi

Für eine gute Entwicklung der Koi und ein starkes Immunsystem entwicklet.

Hier geht es zur Auswahl

Weitere Futtersorten

Teichfutter für Baby Koi & Störe

Wissenswertes über den Koi

Wissenswertes über den Koi.

Die Haltung und Zucht von Kois wird auch in Deutschland immer beliebter. Dazu tragen sicherlich neben dem schönen und oft leuchtend-bunten Schuppenkleid das ausgeprägte Sozialverhalten der Karpfen untereinander, ihre natürliche Neugier und eine enge Beziehung zu „ihrem“ Menschen bei. Zudem haben Kois eine Lebenserwartung von bis zu 60 Jahren, also weit länger als andere typische Haustiere wie Hund oder Katze. Damit Kois so lange leben und dabei gesund bleiben, brauchen sie die richtigen Lebensbedingungen, also einen ausreichend großen Lebensraum (idealerweise einen gut eingefahrenen Gartenteich), Gesellschaft von anderen Kois sowie für jede Wassertemperatur das richtige Futter.

Koifutter bei wild lebenden Kois

Wie Koifutter bei wild lebenden Kois in der Natur aussieht

Kois sind wechselwarme Tiere, das bedeutet, dass sich ihre Körpertemperatur und damit ihr Stoffwechsel an die Umgebungstemperatur des Wassers anpassen. Die tagaktiven Fische haben keinen Magen und sind daher zur ständigen Aufnahme von Nahrung bereit, finden jedoch in der Natur nur ein begrenztes Nahrungsangebot vor. Welche Nahrung verfügbar ist, hängt außerdem von der Jahreszeit bzw. von den herrschenden Temperaturen ab.

Mehr über die Fütterung von erfahren

Wie Koifutter bei wild lebenden Kois in der Natur aussieht

Kois sind wechselwarme Tiere, das bedeutet, dass sich ihre Körpertemperatur und damit ihr Stoffwechsel an die Umgebungstemperatur des Wassers anpassen. Die tagaktiven Fische haben keinen Magen und sind daher zur ständigen Aufnahme von Nahrung bereit, finden jedoch in der Natur nur ein begrenztes Nahrungsangebot vor. Welche Nahrung verfügbar ist, hängt außerdem von der Jahreszeit bzw. von den herrschenden Temperaturen ab.

Mehr über die Fütterung von erfahren

Wie Koifische die Jahreszeiten im Naturteich überleben

Die Hauptnahrung von Kois sind Pflanzen, Insekten und Würmer. Der Koi stammt ursprünglich aus dem subtropischen Bereich und lebt dort in natürlich gebildeten Teichen. Von Natur aus fühlt er sich also auch sehr wohl in stehenden Gewässern und braucht keine Strömung, doch die Wasserqualität muss stimmen.

Kois beginnen bei steigenden Wassertemperaturen im Frühling (ab 6°C bis 7°C) wieder verstärkt mit der Nahrungssuche. Dann ernähren sich die Fische gern von Bodennahrung, z. B. von Zuckmückenlarven, Röhrenwürmern, Pflanzenresten und Schlamm, in dem Bakterien und Einzeller enthalten sind.

Wenn sich das Wasser dann immer weiter erwärmt, wird es mit steigender Temperatur noch nährstoffreicher. Später im Frühling bzw. zu Anfang des Sommers folgt eine Phase der Eintrübung; das Wasser wird durch Phytoplankton und wenig später auch durch Zooplankton (z. B. Wasserflöhe und Hüpferlinge) trüber.

Der Sommer ist für Koi die Zeit des Längenwachstums. Ab Juni nimmt die Anzahl von Schwebeorganismen im Wasser aufgrund der verstärkten und längeren Sonneneinstrahlung stetig ab. Im Gegensatz dazu nimmt das Wasserpflanzenwachstum im Sommer deutlich zu. Auf den Blättern und Stängeln der Pflanzen siedeln sich viele kleine Lebewesen an, darunter Borsten- und Strudelwürmer sowie die Larven von Zuckmücken und Eintagsfliegen, welche eine willkommene Abwechselung an Koifutter bietet.

Ab August sind die Bodentiere jedoch aufgezehrt, und die steigenden Temperaturen und die Sommerhitze wärmen den Teich immer weiter auf. Für die Koi bedeutet das ein geringeres Nahrungsangebot: In den Schlammzonen des Teiches herrscht Sauerstoffmangel, der die natürlichen Fäulnisprozesse begünstigt. Aus diesem Grund geht die Nahrungsaufnahme der Koi in dieser Zeit stark zurück.


Ab September, wenn der Herbst beginnt, fangen die Koi mit dem Aufbau von Fettreserven an. Im Spätsommer ist der Tisch im Teich noch einmal reich gedeckt: Das Vorkommen von Röhrenwürmern und Zuckmückenlarven, das von der Wassertemperatur abhängig ist, nimmt erneut zu.

Und diese Gelegenheit nutzen die Kois, um mehr zu fressen, als sie für das reine Überleben brauchen. Die Fettreserven, die sie dadurch aufbauen, stärken auch ihre Abwehrkräfte und helfen ihnen, auch in einem langen und harten Winter zu überleben, ohne zu stark abzumagern oder zu viel Energie einzubüßen.

Im Winter sinkt das Nahrungsangebot an Koifutter im Koiteich auf nahezu null. Am Boden des Gewässers herrscht Winterruhe: Die Kois werden ab einer Wassertemperatur von 6 bis 7 Grad zunehmend träge und vermeiden rasche Bewegungen und längere Aktivität, um Energie zu sparen und ihre Fettvorräte so langsam wie möglich aufzubrauchen.

Geht die Temperatur des Wassers auf unter 6 Grad zurück, nehmen die Koi gar keine Nahrung mehr zu sich. Wie andere wechselwarme Tiere fahren sie ihren Stoffwechsel drastisch zurück und verbringen die kalten Wintermonate mit Gründeln, wobei sie sich kaum mehr bewegen. In diesem Energiesparmodus schlafen die Tiere zwar nicht, halten jedoch Winterruhe und zehren von den angefressenen Fettreserven, bis sie im Frühjahr wieder verstärkt auf Nahrungssuche gehen.

Nutze die Natur als Lehrmeister, um die optimale Fütterung deiner Kois zu erlernen.

Mehr zum Thema optimaler Koifütterung

Koifutter Arten

Hochwertiges Koifutter zeichnet sich vor allem durch die Qualität der verwendeten Rohstoffe aus. Bei uns erhalten Sie ausschließlich Qualitätsware, sowohl bei unserem Premium-Koifutter als auch bei den besonders günstigen Standard-Futtermischungen. Alle Futtermischungen, gleich ob Winter- oder Sommerfutter, werden aus hochwertigen Rohstoffen schonend hergestellt, frisch abgefüllt und versiegelt, sodass die Inhaltsstoffe bestmöglich geschützt sind. 

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Koifutter für jeden Anspruch und Geldbeutel. Alle Pellet-Futtersorten werden für uns in Deutschland hergestellt, bei einem der größten und modernsten Hersteller in Europa.

Folgende Futterarten für Kois können Sie bei uns bestellen:

Unsere fertigen Koifutter-Mischungen enthalten alle wichtigen Nähr- und Vitalstoffe und versorgen Ihre Koifische zu jeder Jahreszeit mit allem, was sie für ein langes und gesundes Leben brauchen.

Standard Koifutter - der günstige Einstieg mit allem, was Ihre Kois brauchen

Wir legen seit mehr als einem Jahrzehnt besonderen Wert auf einen hohen Standard, selbst bei unseren preisgünstigsten Koifutter-Mischungen. Wir führen Sinkfutter, das bei Wassertemperaturen ab 6 Grad gefüttert werden kann und eine an den reduzierten Stoffwechsel angepasste Nährstoff- und Energiedichte bietet.

Steigen die Temperaturen im Koiteich, brauchen Ihre Koi für die Wachstumsphase mehr Protein und hochwertiges Fett – und im Sommer dann eine hochenergetische Mischung, um Muskelmasse aufzubauen und sich gesund zu entwickeln. Nach Bedarf können Sie unsere Standard Koifutter mit Lachsöl auffetten und mit Immun-Mix zusätzlich aufwerten, um die Verdauung und Nährstoffaufnahme zu verbessern.

Sie erhalten unser Standard Koifutter in folgenden Pelletgrößen:

Verpackunsgrößen bieten wir für Privatpersonen folgende an:

Alle bei uns erhältlichen Standard Koifuttermischungen sind in Beuteln mit 5 kg Inhalt verpackt. Bestellen Sie beispielsweise 15 kg Koifutter, erhalten Sie drei frische Beutel mit jeweils 5 kg Inhalt. So können Sie sich zum günstigen Großabnehmerpreis bevorraten und haben dennoch immer frisches Futter für Ihre Koi.

Premium Koifutter - verwöhnen Sie Ihre Kois

Unsere Premium Koifutter werden aus besonders hochwertigen Zutaten wie bestem Fischmehl und Fischöl hergestellt und stellen eine optimale Rundumversorgung für Ihre Koi dar. Diese Futtermischungen gewährleisten eine optimale Verdaulichkeit, die enthaltenen Nährstoffe können von den Koi besonders gut aufgenommen und verstoffwechselt werden, was sich auch positiv auf die Gewässerbelastung auswirkt.

Durch zugesetztes Krillmehl werden die Pellets für Koi unwiderstehlich, dazu sorgen pre- und probiotische Bestandteile sowie Vitamine für ein gesundes und starkes Immunsystem. Weizenkeime und organische Säuren sorgen für eine gesunde Verdauung, natürliche Farbstoffe (Astaxanthin, Paprika und Spirulina) für intensiv leuchtende Farben.

Alle angebotenen Premium Koifutter sind in Gebinden von 2 kg oder 5 kg abgepackt. Sie erhalten bei einer größeren Bestellmenge dann entsprechend mehrere Originalverpackungen und haben so immer frisches und hochwertiges Futter vorrätig.

Jetzt anmelden und keine Angebote mehr verpassen!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .