Direkt zum Inhalt
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 €
    (ausgenommen deutsche Inseln)
Suchen
Warenkorb

KENKOU® Nr.1  mit Insektenmehl.

Seit über drei Jahre schreibt unsere Linie Erfolgsgeschichte. Von Jahr zu Jahr werden die Tonnagen größer und die Fangemeinde dieser High-Quality-Koi-Ernährung wächst in gleichem Maße. Nachdem wir schon in 2021 die Sorten so aufgestellt haben, dass jeder Koiliebhaber die Koifuttersorten seinen ganz persönlichen Bedürfnissen anpassen kann, gehen wir nun noch einen Schritt weiter.

Hinlänglich bekannt ist, dass bei guten der Inhaltsstoff „Fischmehl“ an erster Stelle stehen soll. Ein ausgewogenes Protein-/Fettverhältnis, ein großer Anteil an guten Omega 3 + 6 Fettsäuren, sowie essenzielle Aminosäuren sind ein wichtiger Baustein für die gesunde Ernährung unserer KOI.

Gleichzeitig soll eine gute Futter-Akzeptanz und –Verwertbarkeit erzielt werden.

Über all diese guten Koifutter-Merkmale sollten wir aber das Thema Nachhaltigkeit nicht außer acht lassen. Fischmehl muss irgendwo herkommen. Also werden entweder die Weltmeere leergefischt oder es werden in der Aquakultur mit fragwürdiger Ökobilanz Fische gezüchtet um diese zu Fischmehl zu verwerten. Einige Koifutter-Hersteller werben mit „Wildfischmehl“. Auch das ist Fisch aus Beifang anderer Abfischungen, oder gezielter Fang von Fischen, die nicht für den Speisefischmarkt geeignet sind.

KENOU® Nr.1 setzt hier in Zukunft auf Insektenprotein.

Am bekanntesten ist wohl Insektenmehl aus Hermetia illucens (Soldatenfliege).
Hier ist aber der Anteil der gesättigten Fettsäure für Koifutter etwas zu hoch. Wir haben uns daher entschlossen, die relativ teuren, aber sehr nährstoffreichen Tenebrio Molitor (Mehlwürmer) zu verwenden. Diese werden für uns in einem Betrieb gezüchtet, der auch für die Lebensmittelindustrie arbeitet. In einem speziellen Verfahren wird ein Großteil der überschüssigen Fette abgeschieden, sodass ein hervorragendes Protein- Fett-Verhältnis entsteht. Also eine wahre Energiebombe, mit einem Proteinwert von 74% und einem Fettwert von 12%. Die Aufzucht der Tiere ist verglichen mit anderen Nutztieren wesentlich klimafreundlicher. Den größten Teil der benötigten Wärme erzeugen sie selbst durch die Gemeinschaft. Sicherlich könnten wir an dieser Stelle noch viel mehr positive Eigenschaften aufzählen, aber das führt dann wohl doch weit.

Für uns war bei der Entscheidung wichtig:

  • Mehlwürmer sind bei unseren KOI als Nahrung äußerst beliebt.
  • Das steigert die Futter-Akzeptanz.
  • Die Verwertbarkeit ist durch ein ausgewogenes Ernährungsprofil fantastisch.   
  • Wir schonen die Umwelt bei der Produktion
  • Wir benötigen weniger Fischmehl, Weizen, Reis und Soja. Das schont Ressourcen.

Schon unsere 2020 auf den europäischen Markt gebrachten KOI-Pralinés hatten einen Anteil an Insektenprotein und wurde von Koi Liebhabern im In- und Ausland gelobt.

Wir sind besonders stolz darauf, einer der ersten Anbieter im Bereich High-Quality-KOI-Ernährung zu sein, der diesen Weg geht. Im September 2021 wird die erste Charge mit 8% Insektenmehl produziert und in den Verkauf gebracht. Im Jahr 2022 werden dann die Sorten und das beliebte folgen.

Wir freuen uns, mit Ihnen diesen neuen Weg der Koi-Ernährung zu gehen.