Direkt zum Inhalt
Impressum Datenschutz AGB Widerruf
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 € | Hotline 02841 - 99 8 77 -10
Suchen
Warenkorb

Wie Sie den Unterschied zwischen einem Koi- und Gartenteich erkennen können.

Ein Gartenteich ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Garten mehr Leben und Farbe zu verleihen. Es gibt jedoch viele verschiedene Arten von Teichen, die sich in ihrer Größe, Form und Art der Bewohner unterscheiden. Einer der beliebtesten Gartenteiche ist der Koi-Teich. In diesem Blogbeitrag werden wir über die Unterschiede zwischen dem Koi-Teich und dem Gartenteich sprechen und wie man sie erkennt. 

Der erste Unterschied zwischen einem Koi- und einem Gartenteich besteht darin, dass ein Koi-Teich normalerweise größer ist als ein Gartenteich. Dies liegt daran, dass Koi in größeren Teichen leben müssen, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Ein weiterer Unterschied ist die Tiefe des Teiches. Während ein normaler Gartenteich nur etwa 50 cm tief sein muss, um schwimmende Pflanzen oder Fische zu beherbergen, muss ein Koi-Teich mindestens 1,50 Meter tief sein, damit die Fische genügend Platz haben. 

Ein weiterer Unterschied besteht in der Art der Fische, die in dem Teichen leben. Während ein normaler Gartenteich mit Goldfischen oder anderen Arten bevölkert werden kann, sind Koi-Karpfen speziell für die Haltung im Koiteich geeignet. Da Kois empfindlicher auf Veränderungen reagieren als andere Fischarten und besondere Pflege benötigen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Teich den richtigen Bedingungen entspricht, bevor Sie sie hineinsetzen.  

Schließlich unterscheidet sich auch die Bepflanzung des Teiches je nach Typ. Während manche Pflanzen sowohl im Garten- als auch im Koiteich gedeihen können (zum Beispiel Seerosengewächse), sind andere speziell für die Haltung im KOi-Teich geeignet (zum Beispiel Hornblatt). Aufgrund der speziellen Grundbedingungen für Koi sollten Sie vor dem Kauf von Pflanzen für Ihren Teich unbedingt herausfinden welche Arten am besten in Ihrem spezifischen Fall passen.  Die meisten Koiteiche werden aus hygienischen Gründen steril und ohne Pflanzen angelegt.
 Der KOI ist ein gründelnder Fisch. So liegt es in seiner Natur, an den Pflanzen zu zupfen und diese auch gerne mal komplett zu zerlegen. 

Es gibt also viele Unterschiede zwischen dem Koiteiche und dem regulären Gartenteiche – vom Volumen bis zur Art der Bewohner und Bepflanzung – aber es lohnt sich definitiv! Mit etwas Aufmerksamkeit auf Details und grundlegendem Wissen über beide Arten von Teichen können Sie Ihre perfekte Wasserlandschaft erschaffen! Viel Spaß beim Erkunden!