Direkt zum Inhalt
Impressum Datenschutz AGB Widerruf
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 € | Hotline 02841 - 99 8 77 -10
Suchen
Warenkorb

Ein Skimmer ist im Gartenteichen eine hilfreiche Erweiterung zur Grundreinigung. Er wird häufig in Teichanlagen eingesetzt, um abgestorbene Pflanzenteile, Blätter und andere Verschmutzungen von der Wasseroberfläche abzusaugen. Obwohl Skimmer in vielen Fällen von Vorteil sind, gibt es auch Situationen, in denen ihr Einsatz möglicherweise nicht empfehlenswert ist. In diesem Artikel werden die Vor- und Nachteile der Verwendung eines Skimmers im Gartenteich genauer betrachtet.

Vorteile der Verwendung eines Skimmers:

  1. Effektive Oberflächenreinigung: Ein Skimmer ermöglicht eine effektive Entfernung von Blättern, Zweigen, Insekten und anderen Verunreinigungen, die auf der Wasseroberfläche treiben. Durch den Einsatz eines Skimmers bleibt die Oberfläche sauber und es wird verhindert, dass diese Verschmutzungen in den Teich sinken und den natürlichen Lebensraum der Fische und Pflanzen beeinträchtigen.

  2. Verbesserung der Wasserqualität: Eine saubere Wasseroberfläche trägt zur Verbesserung der Wasserqualität bei. Wenn abgestorbene Pflanzenteile oder organische Materialien auf der Oberfläche verbleiben, beginnen sie zu verrotten und setzen Nährstoffe frei, die das Wachstum von Algen fördern können. Durch den Einsatz eines Skimmers wird dieser Nährstoffeintrag reduziert, was zu einer besseren Wasserqualität führt.

Nachteile der Verwendung eines Skimmers:

  1. Einschränkung der natürlichen Ästhetik: Ein Skimmer kann die natürliche Ästhetik eines Gartenteichs beeinträchtigen. Die Gerätschaften des Skimmers, wie der Einlasskorb und das Absauggitter, können sichtbar sein und das harmonische Erscheinungsbild des Teiches stören. Dies ist besonders relevant für Teichliebhaber, die einen naturbelassenen und organischen Look bevorzugen. Sollte aber nicht als wirklicher Nachteil gesehen werden. 

  2. In den kalten Monaten zieht der Skimmer auch die niedrige Temperatur der Umgebungsluft mit in das Teichwasser und sorgt somit für eine unnötige Absenkung der Wassertemperatur. Daher den Skimmer im Winter am besten außer Betrieb nehmen.


Ein Skimmer im Gartenteich kann eine effektive Methode zur Reinigung der Wasseroberfläche sein und die Wasserqualität verbessern. Es ist jedoch wichtig, die Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen und die individuellen Bedürfnisse des Gartenteichs zu berücksichtigen. Bei starkem Laubeintrag und einer Tendenz zur Algenbildung kann ein Skimmer von großem Nutzen sein. Auf der anderen Seite sollten Teichbesitzer, die eine natürliche Ästhetik bevorzugen oder ein gut etabliertes ökologisches Gleichgewicht im Teich haben, möglicherweise auf den Einsatz eines Skimmers verzichten. In solchen Fällen können alternative Methoden wie manuelle Reinigung oder der Einsatz von Pflanzenfiltern in Erwägung gezogen werden. Letztendlich ist es wichtig, den Gartenteich sorgfältig zu beobachten und die besten Maßnahmen zur Erhaltung eines gesunden und ästhetisch ansprechenden Lebensraums für Pflanzen und Tiere zu treffen.