Direkt zum Inhalt
Impressum Datenschutz AGB Widerruf
  • VERSANDKOSTENFREI AB 70,00 € | Hotline 02841 - 99 8 77 -10
Suchen
Warenkorb

Schwerkraftfilter Teich: Sind sie wirklich gut?

In der Welt der Wasserfilter gibt es eine Vielzahl von Optionen, die uns helfen sollen, reines und gesundes Wasser zu erhalten. Eine immer beliebter werdende Wahl sind Schwerkraftfilter. Diese Filter verwenden die Kraft der Schwerkraft, um Wasser durch verschiedene Filtermedien zu leiten und Verunreinigungen zu entfernen. Doch wie effektiv sind sie wirklich? In diesem Blogartikel werden wir die Vor- und Nachteile von Schwerkraftfiltern genauer betrachten und herausfinden, ob sie tatsächlich eine gute Option für sauberes Trinkwasser sind.

In der Welt der Wasserfilter gibt es eine Vielzahl von Optionen, die uns helfen sollen, reines und gesundes Wasser zu erhalten. Eine immer beliebter werdende Wahl sind Schwerkraftfilter. Diese Filter verwenden die Kraft der Schwerkraft, um Wasser durch verschiedene Filtermedien zu leiten und Verunreinigungen zu entfernen. Doch wie effektiv sind sie wirklich? In diesem Blogartikel werden wir die Vor- und Nachteile von Schwerkraftfiltern genauer betrachten und herausfinden, ob sie tatsächlich eine gute Option für sauberes Trinkwasser sind.

Die Vorteile von Schwerkraftfiltern 

Schwerkraftfilter bieten einige beeindruckende Vorteile. Erstens benötigen minimalen Stromverbrauch in Verhältnis zur geleisteten Wasserumwälzung. Zweitens bieten sie eine effektive Filterung, da sie verschiedene Filterstufen verwenden, um Sedimente, Bakterien, Viren, Chemikalien und sogar Schwermetalle aus dem Wasser zu entfernen. Die benötigte Abbauleistung kann man durch die verschiedenen Befüllungen der Filterkammern, mit entsprechendem Filtermaterial erzielen. Darüber hinaus sind Schwerkraftfilter in der Regel langlebig und erfordern nur minimale Wartung.

Die Funktionsweise eines Schwerkraftfilters

Die Funktionsweise eines Schwerkraftfilters beruht auf dem Grundsatz der Schwerkraft. Das Wasser wird in eine Schwerkraftfilteranlage geleitet, die aus mehreren Filterstufen besteht. Während das Wasser durch die Filtermedien fließt, werden Verunreinigungen zurückgehalten und gereinigtes Wasser sammelt sich im Auslaufbereich des Filters. Diese Funktionsweise ist besonders bei Koiteichbesitzern beliebt, da Schwerkraftfilter eine effektive Methode zur Reinigung von Teichwasser bieten und die Wasserqualität für die Koi-Fische verbessern können.

Fluoridentfernung durch Schwerkraftfilter Teich

Die Funktionsweise eines Schwerkraftfilters beruht auf dem Grundsatz der Schwerkraft. Das Wasser wird in eine Schwerkraftfilteranlage geleitet, die aus mehreren Filterstufen besteht. Während das Wasser durch die Filtermedien fließt, werden Verunreinigungen zurückgehalten und gereinigtes Wasser sammelt sich im Auslaufbereich des Filters. Diese Funktionsweise ist besonders bei Koiteichbesitzern beliebt, da Schwerkraftfilter eine effektive Methode zur Reinigung von Teichwasser bieten und die Wasserqualität für die Koi-Fische verbessern können.

Der Unterschied zwischen Druckfiltern und Schwerkraftfiltern

Ein wichtiger Unterschied zwischen Druckfiltern und Schwerkraftfiltern liegt in der Art des Wasserantriebs. Während Druckfilter Wasser mit Hilfe einer Pumpe durch die Filtermedien drücken, nutzt ein Schwerkraftfilter die Schwerkraft, um das Wasser langsam durch die Filterelemente fließen zu lassen. Dies macht Schwerkraftfilter zu einem sehr stromsparenden Teichfilter und ermöglicht den Einsatz von energiesparenden Rohrpumpen. Bei der Wahl zwischen einem Druckfilter und einem Schwerkraftfilter sollte man die spezifischen Anforderungen, die Verfügbarkeit von Strom und Wasserdruck sowie die gewünschte Filterleistung berücksichtigen.

Die geeignete Pumpe für einen Schwerkraftfilter Teich

Die meisten Schwerkraftfilter werden mit Rohpumpen betrieben. Diese Pumpen fördern große Wassermengen mit minimalem Energieaufwand. Rohpumpen können durch ihre technische Konstruktion und Bauweise keine Höhe überwinden. Das heißt, die Pumpe wir in der letzten Filterkammer, der sogenannten „Klarwasserkammer, oder Pumpenkammer“ verbaut und fördert die gewünschte Wassermenge unterhalb des Wasserspiegels vom Teich zurück in diesen.

Fazit: Schwerkraftfilter bieten eine Vielzahl von Vorteilen, darunter Unabhängigkeit von Strom- und Wasserdruck, effektive Filterung und geringer Wartungsaufwand. Allerdings sind sie möglicherweise nicht in der Lage, bestimmte Verunreinigungen wie Fluorid effektiv zu entfernen, es sei denn, sie sind speziell dafür ausgelegt. Es ist auch wichtig, den Unterschied zwischen Schwerkraftfiltern und Druckfiltern zu verstehen, um die richtige Wahl für die individuellen Anforderungen zu treffen.